Sonderabschreibung nach § 7 EStG

  • von

Neubauimmobilie

Pflegeimmobilie

Denkmalimmobilien

Neubauimmobilien sind auf dem neuesten bautechnischen Stand und entsprechen modernsten Energiestandards. Als Anleger brauchen Sie daher kurz- und mittelfristig keine Reparatur- oder Sanierungskosten einplanen. Außerdem liegt in der Regel eine Gewährleistung von fünf Jahren auf einer Neubauimmobilie.

  • Vorteile von Neubauimmobilien im Überblick
  • Fördermaßnahmen durch die KfW Bank möglich

Unsere harten Fakten zum Markt „Pflegeimmobilie

Bei unseren Pflegeimmobilien handelt es sich meist um Wohnungen oder Pflegeappartements, die zu folgenden beispielhaft genannten Einrichtungen gehören können:

  • Alters- und Pflegeheimen
  • Heimen mit angeschlossener Pflege

Denkmalimmobilien sind für Kapitalanleger, insbesondere aufgrund der steuerlichen Besonderheiten, interessant.

  • Wohnungen in historischen Bauten
  • Erhöhte Abschreibungen (AfA) auf Baudenkmale nach EStG § 7i und Objekte in
    förmlich festgelegten Sanierungsgebieten gemäß § 7h EStG
  • Zusätzliche Förderung durch günstige KfW-Darlehen

Sie vermieten eine neu gekaufte Wohnung, Mehrfamilienhaus, Wohnanlage als Kapitalanleger und Investor, dann kann es sein, dass der Kapitalanleger und Investor die neue Sonderabschreibung (Sonder-AfA) nach § 7 EStG im Rahmen der vermieteten Wohnraumschaffung erhält.

Für welche Immobilien bekomme ich die Sonder-AfA?

Damit Sie von der Sonder-AfA nach §7 EStG profitieren können, sollten Sie auf folgendes achten:

1. Die Sonder-AfA ist für den Neubau von bezahlbaren vermieten Wohnraum von der Bundesregierung, als Gesetzgeber, nach §7 EStG zeitlich begrenz erlassen worden.
2. Die Bauanzeige bzw. der Bauantrag muss nach dem 31. August 2018 und vor dem 01.Januar 2022 gestellt worden sein. Dieses gilt für den Kauf und die Herstellung, des neu gebauten Mietwohnraum.
3. Die Sonder-AfA gibt es zusätzlich zu den 2%-igen Gebäudeabschreibung in Höhe von 5% für das Jahr der Herstellung und den 3-Folgejahren. Somit erhält der Kapitalanleger und Investor 28%-ige Abschreibung für Abnutzung (Gebäude-AfA) auf der neu geschaffen Mietwohnraum, die ersten 4-Jahre.

4. Hinweis und Beratungs-Tipp der Alfina GmbH:
Bei der Sonderabschreibung von vermietetem Mietwohnraum im Neubau nach §7b EStG, ist die Bemessungsgrenze für die Anschaffungs- und Herstellungskosten sehr kompliziert und nur über einen Steuerberater zu beantragen. Eine Steuerberatung erfolgte nicht durch die Alfina GmbH.

Die Bemessungsgrenze der Sonder-AfA ist auf höchstens 3.000,- € pro Quadratmeter Wohnfläche an Anschaffungs- und Herstellungskosten begrenzt. Teurere Wohnungen fallen aus dieser Förderung.
Das muss aber noch nichts heißt, da die Nutzfläche des gesamten Gebäudes zu Berechnung herangezogen werden kann.

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat mit seinem Schreiben vom 07.07.2020 eine ausführlichen Datenbogen veröffentlicht, mit den Kapitalanleger und Investor als Vermieter bzw. der Steuerberater gegenüber dem örtlich zuständigen Finanzamt die Inanspruchnahme der Sonder-AfA erklären können.

Datenblatt BMF vom 07.07.2020 unverbindlich anfordern!