Nachhaltiges Bürodesign

  • von

Wie alles begann

Das Gebäude ist das Ergebnis eines Mini-Wettbewerbs und liegt auf einem schmalen 1500qm großen Grundstück in der Wohngegend von Klein Windhoek. Hier ein Auszug aus der offiziellen Projektbeschreibung der Architekten: Neben dem Vorschlag, das bestehende Haus abzureißen, wurde in der Kundenaufforderung festgelegt, dass der einwandfreie Garten erhalten bleiben muss. Weitere Anforderungen waren die Verwendung von Off-Shutter-Beton und die Einführung eines Wasserelements. Die drei Partner mussten in getrennten Büros mit Blick auf den Garten untergebracht werden.

Bauen des Büro-Gebäudes

Einfachheit und geometrische Klarheit waren die vorrangigen Designaspirationen. Ein langer Betonbalken mit eindrucksvollen, klaren Spannweiten wird als herausragende Verkehrsachse eingesetzt, um sowohl den Besuchern als auch den Mitarbeitern eine klare Annäherung an das Gebäude zu ermöglichen und die Produktions- und Verwaltungs- oder Dienstleistungsbereiche voneinander zu trennen. Es dient auch als verbindendes Element, das die verschiedenen einstöckigen Gebäudekomponenten und Personal-Park-Strukturen zu einer einzigen architektonischen Einheit verbindet. Ein interessanter Ansatz für ein Bürogebäude, meinst du nicht?

Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen ist heute zur Pflichtaufgabe für Bauherren, Architekten und Planer geworden. Ganzheitliches Wissen zu effizientem Wärmeschutz, innovativen Fassaden, bedarfsgerechten Raumklimasystemen, nachhaltigen Materialien und energie- und ressourcensparenden Energie Erzeugung Systeme und Konstruktionen wird erwartet, obwohl am Markt immer noch eher sequentiell und nicht integral gedacht und geplant wird.